Atelier Günther Schween

Zur Person

Günther Schween, Jahrgang 1939, war nach der Ausbildung im Verlagshaus Axel Springer, Hamburg, und im Verlag Conzett & Huber, Zürich/Schweiz, in den Jahren 1954 - 1965 als Tiefdruckfarbretuscheur tätig. 1966 zog sich Schween aus der Reproduktionstechnik zurück, um als freischaffender Graphiker sein Atelier zu führen.

In diesen über 43 Jahren hat sich seine farbige Bildpräsentation entwickelt. Bisher befinden sich die meisten Bilder noch im Besitz des Künstlers. Schween hat während dieser Jahre eine Vielzahl von figürlichen wie auch abstrakten Bildern geschaffen.

Seine Bilder haben eine unbegrenzte Palette, die alle Farben und Nuancen zuläßt, ohne sich dabei nur auf eine Region zu beziehen. In seinen Bildern werden Bewegungen und Gegenbewegungen, Dynamik und Ruhe, Ordnung und Rätselhaftigkeit sichtbar gemacht und in einen Dialog gesetzt.

Seine Farbkompositionen dominieren und haben den Strich fast völlig verbannt. Schween versucht, in seinen Bildern die gegensätzlichen Pole der abstrakten und der gegenständlichen Malerei zu überbrücken. Mit seinen Figurationen und Farbflächengestaltungen knüpft er immer wieder an Gegenständliches an und macht Naturerlebnisse sichtbar.

Günther Schween hat sich über Jahrzehnte neben seiner Haupttätigkeit als Werbegraphiker seiner Malerei gewidmet, ohne seine Bilder häufiger auf Ausstellungen zu zeigen.

Impressum